FÜR BAUHERREN
Sponsored Post | Anzeige
14. Januar 2024
Autor: Lukas Mettler

RÄUME NEU DENKEN - LEBEN UND ARBEITEN VERBINDEN

Bei der Gestaltung eines harmonischen Zuhauses spielen Möbelbeschläge und Bauelemente eine entscheidende Rolle. Dieser Blog-Artikel erkundet aktuelle Trends und bietet Einblicke in intelligente Lösungen für moderne Wohnräume. Im Fokus stehen dabei nicht nur Ästhetik und Funktionalität, sondern auch Nachhaltigkeit. Partner dieses Beitrags ist die Häfele SE & Co KG – Weltmarktführer aus dem baden-württembergischen Nagold, der sich in Möbelbeschlägen, Beleuchtung, Schließsystemen und Konnektivität auszeichnet und somit die Räume der Zukunft gestaltet.

In einer sich ständig wandelnden Welt spiegelt sich dieser dynamische Wandel auch in unseren Wohnkonzepten wider. Die Vorstellung vom Zuhause hat sich von festen Strukturen zu flexiblen Räumen entwickelt, die sich den Bedürfnissen einer sich ständig verändernden Gesellschaft anpassen. Diese Evolution eröffnet die Möglichkeit, Wohnräume nicht nur funktional, sondern auch inspirierend und anpassungsfähig zu gestalten. Werfen wir einen Blick auf einige Trends.

Work & Life wachsen zusammen - nicht in Räumen, sondern in Zonen denken

In einer Zeit, in der Arbeit und Leben nahtlos ineinander übergehen, verändert sich unser Blick auf Räume grundlegend. Anstatt in festen Strukturen zu denken, betrachten wir Wohnungen und Büros als dynamische Zonen. Innovative Schiebewände ermöglichen es, individuelle Zonen zu schaffen und den Raum flexibel an persönliche Bedürfnisse anzupassen. Multifunktionale Möbel sind dabei Schlüsselelemente, die nicht nur den Raum anpassen, sondern ihn aktiv gestalten.

Einen Eindruck, wie Schiebesysteme Räume, deren Wirkung und Funktionalität in wenigen Sekunden verändern können, gibt folgendes Video:

Micro Living - Wohnen auf kleinem Raum

Die Urbanisierung und die Veränderung der Arbeitsgewohnheiten verlangen nach neuen Ansätzen im Umgang mit begrenztem Raum. Die traditionelle Aufteilung in Eingangszone, Bad, Wohnbereich, Schlafbereich und Küche verschwimmt zugunsten einer intelligenten Nutzung von Fläche und Fokussierung auf den jeweiligen Nutzen. Das Denken in Zonen schafft Raum und die Möglichkeit, das Maximum aus jedem Bereich herauszuholen. Schiebewände spielen eine zentrale Rolle, indem sie nicht nur physische, sondern auch akustische Trennung ermöglichen. Diese Flexibilität eröffnet die Chance, sich nicht auf starre Raumstrukturen zu beschränken, sondern die Umgebung aktiv zu gestalten.

Ein Praxistipp von unserem Podcast-Gast Alica in diesem Zusammenhang: über Garderoben-Lifte nachdenken, um Raum effizienter auszunutzen.

Die Idee des Zonendenkens durchzieht jeden Aspekt unseres modernen Lebens. Multifunktionale Möbel werden zu entscheidenden Begleitern, die sich der aktuellen Nutzungssituation anpassen. Das Verschieben von Möbeln und Wänden wird zur kreativen Möglichkeit, den Raum nach den eigenen Wünschen zu gestalten.

Emotionen durch Lichtdesign

Moderne Beleuchtungslösungen beeinflussen nicht nur die Funktion, sondern auch die Atmosphäre eines Raums. Licht hat damit einen entscheidenden Einfluss auf unsere Stimmung. Egal ob für zum Arbeiten oder zum Entspannen – Licht hilft uns dabei, den Moment optimal zu erleben.

Wie individuell sich Licht auf die jeweilige Bedarfssituation in einem Raum anpassen lässt, zeigt dieses Bild einer Küche. Egal ob Herdplatte, Schränke oder Zimmerbeleuchtung – Licht lässt sich auf jedes Szenario individuell abstimmen. 

Häfele Loox System in der Küche - Quelle: Haefele.de

Nachhaltigkeit kommt durch Wandelbarkeit und langlebige Materialien

Häfele verfolgt einen nachhaltigen Ansatz, der für Bauherren praktische Vorteile bietet. Planungsexpertise und die Verwendung langlebiger Materialien sichern nicht nur Robustheit, sondern tragen auch zu langfristiger Kostenersparnis bei. Besonders relevant ist die Wandelbarkeit der Materialien und Konzepte, die es ermöglicht, sich verändernden Bedürfnissen anzupassen, ohne aufwändige Neuanschaffungen tätigen zu müssen.

Was bleibt festzuhalten?

Die Welt der Möbel- und Baubeschläge ist größer, vielfältiger und innovativer als es auf den ersten Blick scheint. Die Veränderungen eröffnen neue Möglichkeiten für Bauherren, flexibel zu denken und nachhaltige Konzepte zu realisieren. Wer sich dafür interessiert, sollte sich bei seinem lokalen Schreinerbetrieb über alle Möglichkeiten informieren.

Besuche die Website der Firma Häfele für weitere Informationen. Wer einen Urlaub in Nagold plant, der kann im IBIS Styles Nagold immer wieder auf die neuesten Innovationen der Firma Häfele treffen. Ein Live-Test-Objekt, in dem auch Konzepte wie das 24/7 Work and Sleep erprobt wurden. Selbstverständlich ist dir auch unsere Podcast-Folge mit Alica Götz – Projektmanagerin bei der Firma empfohlen. 

Wer ist die Firma Häfele?

Mit über 8.000 Mitarbeitern in über 40 Landesgesellschaften und mehr als 250.000 Produkten in Handelsproduktion und Eigenproduktion gestaltet die Häfele SE & Co KG seit über 100 Jahren Räume weltweit. Das Unternehmen wächst durch kontinuierliche Produktinnovationen und vereint Spezialistenwissen in Möbelbeschlägen, Beleuchtung, Schließsystemen und Konnektivität in jeder Komponente, die in einem Raum zusammengebracht werden soll. Zusammengefasst wird dieser Anspruch in der Strategie: Maximising the value of space. together.

Artikel teilen