Hier ein kleiner Auszug aus dem Gespräch mit Stefan von James Hardie:

Das Faserzement wird aus Zellulosefasern von Plantagenholz gefertigt. James hardie fügt lediglich Zement, Sand, Wasser und eine minimale Menge an Additiven hinzu, um die Eigenschaften zu verbessern. Die Produkte sind langlebig, pflegeleicht und energieeffizient. Dazu entsteht bei korrekter Verarbeitung deutlich weniger Staub als bei anderen Fassadenprodukten, was zu einer gesünderen Arbeitsumgebung führt.

Die offene Fuge zwischen zwei Fassadenplatten ist charakteristisch für die James Hardie® VL Plank. Dank des innovativen Nut-Feder-Systems seht Ihr eine deutliche Fuge und die Platten überlappen nicht. Dies verleiht der Fassade eine klare, moderne Optik.

Die Faserzementplatten überzeugen mit einem innovativen Nut-Feder-System, das einfach und schnell anzubringen ist. Ihr habt die Wahl zwischen horizontaler oder vertikaler Montage. Die Fassadenplatten sind in sechs natürlichen Farben erhältlich – damit du dein Haus nach deinem eigenen Wunsch gestalten kannst.

Während Echtholz regelmäßig abgeschliffen und geölt oder lasiert werden sollte, ist der Pflegeaufwand der Faserzementplatte deutlich geringer und bietet dennoch denselben rustikalen Look, der Holz so beliebt macht. Faserzementplatten sind langlebig und robust: Einmal an der Wand montiert, ist keine aufwendige Pflege nötig.

Obwohl Faserzementplatten von James Hardie einer Holzfassade optisch ähnlich ist, ist sie zu Ihrer Sicherheit feuerfest – und das ist nur eines unserer vielen Qualitätsmerkmale.
Die Fassadenplatten sind langlebig und robust, deshalb geben wir eine Garantie von 15 Jahren.

HIER GEHT's zu James hardie